3 Dinge, die Sie bei der Teilnahme an der Hochzeitskleid Queen | erwarten sollten hochzeitskleid königin

Queen Elizabeth II. wird heute 90 Jahre alt. Vieles ist über die Rekord-Regentin bekannt. Unsere Korrespondentin kennt aber noch 18 recht unbekannte Fakten.

Hochzeitskleid Queen Elizabeth  Famous wedding dresses, Elizabeth

Hochzeitskleid Queen Elizabeth Famous wedding dresses, Elizabeth | hochzeitskleid queen

Von der Queen bis Kate: Die Hochzeitskleider der britischen Royals

Von der Queen bis Kate: Die Hochzeitskleider der britischen Royals | hochzeitskleid queen

London Was ist das Lieblingsgetränk von Elizabeth II.? Gin, mit viel Eis und einer Zitronenscheibe. Hätten Sie es gewusst? Wir präsentieren noch weitere, bislang unbekannte Fakten über die Queen:

1. Elizabeth II. lernte 1945 Auto fahren und sie tut es mit Leidenschaft. Trotzdem besitzt sie keinen Führerschein. Braucht sie auch nicht, sie ist die einzige Britin, die ohne Führerschein hinterm Steuer sitzen darf.

2. Einen Pass hat sie ebenfalls nicht. Dafür sind alle Pässe ihrer Untertanen in ihrem Namen ausgestellt.

3. Die Königin genießt Immunität und darf nicht verhaftet werden. Eine Verhandlung wäre auch praktisch unmöglich: Sie müsste sich in ihrem eigenen Namen verurteilen.

4. Als Elizabeth und ihr heutiger Ehemann Prinz Philip sich zum ersten mal trafen, war sie 13 Jahre alt und der adrette Kadett mit deutschen und griechischen Wurzeln 18-jährig. Lilibet begann, Liebesbriefe zu schreiben und zwölf Jahre später schenkte er ihr den Verlobungsring, mit Diamanten aus dem Diadem seiner Mutter.

Queen Elizabeth II.: Wegen der Rationierung nach dem Krieg: Sie

Queen Elizabeth II.: Wegen der Rationierung nach dem Krieg: Sie | hochzeitskleid queen

5. Die junge „Lilibet“ wollte Tierärztin oder Ballerina werden.

6. Weil kurz nach dem Zweiten Weltkrieg streng gespart wurde, sammelte die Thronfolgerin Coupons, um die Materialien für ihr Hochzeitskleid zusammenzubekommen. Es wurde vom Designer Norman Hartnell entworfen und bestand aus elfenbeinfarbener Seide, bestickt mit weißen Perlen.

7. Jeden Morgen sollen auf dem Frühstückstisch Ihrer Majestät Tupperdosen voller Cornflakes und Haferflocken stehen, die nach dem Essen wieder verschlossen werden. Dazu gibt es Joghurt. Anscheinend bevorzugt sie jedoch Toast und Orangenmarmelade, begleitet von, wie könnte es anders sein, Tee.

8. Die Queen ist ein großer Hundefan, seit sie zu ihrem 18. Geburtstag die Hündin Susan von ihren Eltern geschenkt bekam. Mehr als 30 Vierbeiner hat sie über die Jahrzehnte gehalten und zusammen mit ihrer Schwester Margaret sogar eine neue Hunderasse gezüchtet: den Dorgi, eine Mischung aus einem ihrer Corgis und Margaretes Dackel.

9. Zwölf unterschiedliche Premierminister hat sie kommen und elf auch wieder gehen sehen – von Winston Churchill über Margret Thatcher bis zum amtierenden Premier David Cameron.

10. Die Queen ohne Handtasche? Unvorstellbar. Sie hat rund 200 der individuell gefertigten, umgerechnet 1300 Euro teuren Accessoires des Luxus-Herstellers Launier.

11. Was trägt sie mit sich herum? Das komplette Geheimnis hat sie nie gelüftet. Beobachter aber sind sich sicher: Einen Lippenstift hat sie stets dabei, zudem einen Fleischerhaken, um ihre Tasche, auch bei offiziellen Abendessen und Empfängen, unter dem Tisch aufhängen zu können. Zudem: Kreuzworträtsel, Pfefferminz, Glücksbringer ihrer Kinder und das metallene Make-up-Etui, das sie als Hochzeitsgeschenk von Prinz Philip bekommen hat.

12. Ihre Handtasche hilft zudem in der nonverbalen Kommunikation mit ihren Mitarbeitern: Bewegt sie das Accessoire während eines Gesprächs von einem Arm zum anderen, bedeutet das so viel wie: Ich bin gelangweilt, rettet mich.

13. Um „Marilyn-Momente“ bei Windböen zu vermeiden, soll Elizabeth II. Bleikugeln in ihre Röcke nähen lassen.

14. Beim G-20-Gipfel 2009 verstieß Barack Obamas Frau Michelle gegen das königliche Protokoll und ging bis zum Äußersten: Sie legte tatsächlich ihre Hand auf die Schulter der Monarchin. Die nahm es sportlich und legte ihrerseits den Arm um die Hüfte der First Lady.

15. Die Queen ist die erste Monarchin, die die Scheidung von gleich drei ihrer Kinder miterleben musste. Alle Trennungen kamen zu einer ähnlichen Zeit: 1992 bezeichnete sie deshalb als „Schreckensjahr“: Im März trennte sich ihr Sohn Andrew von seiner Frau Sarah Ferguson, im April ließ sich ihre Tochter Anne von Mark Philips scheiden, im Dezember gingen Prinz Charles und Prinzessin Diana auseinander, die Scheidung folgte später.

16. Ihr Ehemann, Prinz Philip, soll sie auch gerne mal „sausage“, Würstchen, oder „cabbage“, Kohl beziehungsweise Kohlkopf, rufen.

17. Elizabeth II. ist eine reiche Frau und liegt trotzdem in Vermögenslisten weit abgeschlagen hinter britischen Milliardären. Ihr Gesamtvermögen wird auf rund 340 Millionen Pfund geschätzt, umgerechnet etwa 425 Millionen Euro. Zudem erhält sie vom Finanzministerium jährlich 15 Prozent aus den Erträgen des Kronbesitzes, die seit 1760 an den Staat gehen. Damit bezahlt sie unter anderem Angestellte, Reisen und die Erhaltung ihrer Anwesen.

18. Die Königin hat während ihrer Regentschaft mehr als 3,5 Millionen Mitteilungen, Briefe und sonstige Korrespondenzen beantwortet und in all den Jahrzehnten weit mehr als 45000 Weihnachtskarten verfasst.

3 Dinge, die Sie bei der Teilnahme an der Hochzeitskleid Queen | erwarten sollten hochzeitskleid königin – hochzeitskleid queen
| Pleasant to be able to my blog, within this period We’ll show you about keyword. And after this, this can be the initial impression:

admin